Wohnung aufgeben Anmelden
Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Kundenservice (+49) 30 3080 8496
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinnen Sie ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


3 Tage an der Costa Brava

3 Tage Tour

Begleite mich auf meiner Reise durch diese schöne Region!

Costa Brava ist eins der idealen Ziele, wo man immer ein fantastisches Wochenende mit Sonne, Meer und Kultur verbringen kann. Wenn du dort nicht für eine Woche hingehst, sondern nur für ein Wochenende, keine Sorge, es wird nicht die volle Erfahrung sein, aber in drei Tagen bekommst du schon eine allgemeine Vorstellung von dem, was diese Region in Katalonien zu bieten hat.

Tag 1

Für mein Wochenende an der Costa Brava, beschloss ich, mein "Lager" in Tossa de Mar einzurichten, eine malerische mittelalterliche Stadt mit einer wunderschönen Aussicht auf die angrenzende Bucht

Vila Vella in Tossa de Mar
Vila Vella in Tossa de Mar

Für den ersten Tag beschloss ich, was vor meiner Haustür liegt, zu besichtigen. Also entschied ich mich für einen Spaziergang durch die engen Gassen der historischen Altstadt von Tossa- oder Vila Vella. Eingebettet in alten Mauern und auf einem kleinen Hügel, ist dieser Ort eifach atemberaubend. Auf dem Gipfel des Hügels befindet sich ein Leuchtturm, von dem aus man die herrliche Aussicht auf praktisch die gesamte umliegende Küste bewundern kann.

Nach der Entdeckung der alten Festung und immer ganz nah an den Mauern der Stadt, ging ich zurück in die Innenstadt, mit ihren weißen Häusern mit Fensterrahmen mit Blumen geschmückt, was alles sehr viel an Andalusien erinnerte. Es war die ideale Zeit, um in einem der vielen Restaurants einige hervorragende Meeresfrüchte und Fischgerichte zu genießen. Ich verbrachte den späten Nachmittag, so wie man in jeder Küstenstadt machen soll, an einem nah gelegenen Strand: die Platja del Reig. Ein wunderschöner goldener Sandstrand mit einem Panoramablick auf die Stadt.

Strand an der Costa Brava
Strand an der Costa Brava

In der Nacht gibt es nicht sehr viel zu sehen, denn fast alle Aktivitäten finden in der Nachbar-Stadt von Lloret de Mar statt. Hier ist es viel besser, sich zurücklehnen, entspannen und ein erfrischendes kaltes Bier zu genießen, während du den Blick auf den bescheidenen Leuchtturm betrachtest.

Tag 2

Der zweite Tag in der Region und es war Zeit,Girona, die Hauptstadt der Costa Brava, zu besichtigen. Die Fahrt dauerte etwa eine Stunde und die Bushaltestelle ist etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Ich befand mich in einem Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen, die mich bis zum Stolz und Wahrzeichen der Stadt führten: die Kathedrale von Girona. Der Eintritt ist frei, zumindest finanziell, denn der Preis, den man zahlen muss, ist die Energie, die man aufwenden muss, um die imposante und enlose Außentreppe hochsteigen zu können. Es lohnte sich aber.

Außentreppe, Girona
Außentreppe der Kathedrale von Girona

Aus der Kathedrale aus nahm ich eine geführte Tour durch die Stadt, un besuchte alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie die Sant Feliu Kirche und die arabischen Bäder. Eine unumgängliche Erfahrung in der Stadt ist zu Fuß entlang des Passeig Arquelogic zu gehen. Es handelt sich um einen herrlichen Weg entlang der alten Stadtmauer mit schönen Aussichten auf die Stadt.

Girona ist auch ein schöner Ort, um ziellos zu wandern, denn das historische Zentrum hat versteckte Juwele ​​wie das alte jüdische Viertel und viele Tavernen, wo Sie lokale Spezialitäten kosten können, wie die Fideuà (eine Art Paella, aber mit Nudeln) mit Pilzen und Tintenfisc. So lecker!

Brücke in Girona
Brücke in Girona

Als der Abend kam, nahm ich den Bus zurück zum Hotel. Anstatt direkt nach Tossa zu fahren, stieg ich in Lloret de Mar aus. Lloret ist ... Anders als Tossa de Mar. Hier ist alles sehr Tourismus orientiert und es herrscht ein lebendiges Nachtleben, also erwartet man Massen von Teenagern und Twens an den Stränden mit lauter Musik und Jägerbombs bis in den frühen Morgen.

Tag 3

Um den letzten Tag an der Costa Brava zu genießen, mietete ich ein Auto um weitere Strände und Städte der Küste zu besuchen.

Erster Halt: Palafrugell, ein Fischerdorf von Stränden und Buchten umgeben. Das Dorf besteht aus mehreren Zonen, die fast alle durch eine Promenade, die man zu Fuß erkunden kann, verbunden. Offensichtlich stoppte ich in mehrehen Plätzen um Fotos zu schießen, und dann fuhr ich nach Cadaqués, ein malerisches Dorf mit einer unglaublichen Aussicht aus den atemberaubenden Kliffen, die in das blaue Meer schmelzen.

Kliff der Costa Brava
Einer der vielen atemberaubenden Kliffen der Costa Brava

Das Zentrum von Cadaqués ist, in Bezug auf Charakter, sehr definiert, mit weißen Häusern, die das Wesen des Fischerdorfes noch behaltet. Dalí wählte dieses Dorf als seine Wohnort in den 60er Jahren, und nach einen schönen Spaziergang durch die engen Gassen, war es sehr leicht zu verstehen, warum. Nehm dir die Zeit, um den Hafen zu besichtigen und dann beende den Besuch bei Dalí Haus. Heutzutage ist es ein Museum, dessen Innenraum mit Möbeln und Vintage-Objekte des Künstlers eingerichtet ist. Ein sehr schöner Ort!

Ich kehrte nach Tossa de Mar durch die Landstraße, die Barcelona mit Frankreich verbindent und hatte genug Zeit für eine letzte Nacht in meinem Raum an der Strandpromenade mit Blick auf die Festung.

Es fühlte sich wie der beste Weg, um den Tag zu beenden und sich von der Costa Brava und ihrer unvergleichlichen Schönheit zu verabschieden. Natürlich, wenn du deinen Urlaub in Barcelona verbringst, kannst du dir es vielleicht nicht leisten, alle Städte, die ich vorgeschlagen habe, in drei Tage mit dem Auto zu besuchen. Wenn du aber eine von diesen Orten erkunden willst, dann hast du Glück gehabt, denn viele von diesen erreicht mit dem Zug oder mit dem Bus aus Barcelona, also ist es perfekt für einen Tagesausflug. Entdecke die besten Tours in diesem Artikel.

Karte

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Begleiten Sie über 5000 Abonnenten und erhalten unsere Beiträge direkt in Ihren Posteingang geliefert. Es ist kostenlos :)

Gastautor

Andrea Pizzato Andrea Pizzato Webseite
Liebhaber von Reisen und Ausflügen, insbesondere die von der Natur und Bergen umgeben sind. Ich liebe Spanien, es ist fast wie ein zweites Zuhause.

Was meinen Sie?

Andrea Pizzato Andrea Pizzato

Teilnehmen. Teilen. Gewinnen

In Verbindung stehende Artikel

Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK