Wohnung aufgeben Anmelden
Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Kundenservice (+49) 30 3080 8496
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinnen Sie ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


Die Boqueria seit 1217

La Boqueria

Vom Fleischmarkt zur Sehenswürdigkeit

Die Boqueria ist ein berühmter und großer öffentlicher Lebensmittel-Markt in der Innenstadt von Barcelona, neben Las Ramblas. Viele Einheimische und Restaurants kaufen noch ihre Lebensmittel hier, aber Die Boqueria gilt heutzutage auch als eine sehr bekannte Touristenattraktion. Die Sicht mit den vielen Marktständen, wo eine breite Vielfalt von Früchten, Gemüsen, Fleisch und Fischen verkauft werden, ist für Touristen sehr beliebt und öfters fotografiert.

Obst und Gemüse Boqueria Barcelona
Obst und Gemüse

Seit 1217

Soweit wir wissen, stammt die Boqueria aus dem Jahre 1217 ungefähr, wenn Holzbrette in Reihenfolge gestellt wurden, um Fleisch zu verkaufen. Damals war der Markt in der Nähe des Stadttores und wurde noch nicht La Boqueria genannt.

Mercat de Sant Josep de la Boqueria

Erst im Jahre 1826, wurde die Boqueria rechtlich als offizieller Markt anerkannt. Ab dem Jahre 1470 handelte es sich um einen Schweine Markt und sie nannten ihn Mercat Bornet. Später, am Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Markt als Mercat de la Palla bekannt, (was Stroh-Markt bedeutet).

Im Jahre 1826 wurde der Markt rechtlich anerkannt und in einer Konvention im Jahre 1835 beschlossen sie, eine offizielle Struktur aufzubauen. Damals wuchs der Markt rasch, aber immer noch war er hauptsächlich Gehäuse von Metzgern und Fischhändlern.

Die Boqueria wurde auf dem beschlagnahmten Gelände von Sant Josep gebaut. Daher stammt der offizielle Name, denn man nannte ihn Mercat de Sant Josep de la Boqueria. Der Bau begann am 19. März 1840 unter dem Architekten Mas Vila und im selben Jahr fand auch die offizielle Eröffnung des Marktes statt. Das Metall-Dach, das noch heutezutage zu sehen ist, wurde erst im Jahre 1914 gebildet.

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Begleiten Sie über 5000 Abonnenten und erhalten unsere Beiträge direkt in Ihren Posteingang geliefert. Es ist kostenlos :)

Gastautor

Christian Ricci Christian Ricci
Italiener in Barcelona, Reisen-Enthusiast, ich liebe neue Ziele zu entdecken und in meinem Blog zu schreiben. Frag mich alles über Barcelona und ich werde dich bestimmt überraschen (> ‿◠)

Was meinen Sie?

Christian Ricci Christian Ricci

Teilnehmen. Teilen. Gewinnen

In Verbindung stehende Artikel

Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK