• Währung
  • Sprache
24 Mai 2018 | Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten |
Tibidabo Freizeitpark

Tibidabo Freizeitpark

Tibidabo Freizeitpark

Ein Freizeitpark mit tollen Attraktionen und einem umwerfenden Panoramablick über Barcelona

Die katalanische Hauptstadt is voll von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, so auch der Freizeitpark Tibidabo. Während deinem Aufenthalt in Barcelona solltest du diesen tollen Park also auf keinen Fall verpassen. Dies ist nicht nur der älteste Freizeitparks Spaniens, sondern er bietet auch einen wunderschönen Panoramablick auf die gesamte Stadt. Fast von jedem Punkt der Stadt, ist der Park auf der Spitze des Berges zu sehen. In diesem Artikel findest du Informationen über die Attraktionen des Tibidabo, die verschiedenen Eintrittskarten, Öffnungszeiten, Restaurants und das Hotel, wie man dorthin kommt, sowie die Geschichte des Tibidabo Parks, für die neugierigen Leser unter euch. Am Ende des Artikels findet ihr mein persönliches Fazit zum Park.

Wenn du vor hast, einen Ausflug zum Tibidabo zu machen, dann schaue dir unsere Auswahl an Wohnungen zum mieten in Barcelona an. Bis bald in Barcelona!

Alles über den Vergnügungspark Tibidabo

Der Berg Tibidabo bietet nicht nur einen einzigartigen Blick über die gesamte Stadt Barcelona, sondern auch einen der ältesten Vergnügungsparks mit über 30 Attraktionen und Restaurants. Der Besuch des Tibidabo Vergnügungspark (Parc d’atraccions Tibidabo) ist ein herrlicher Ausflug für die ganze Familie, aber auch für Erwachsene einen Abstecher wert.

Viele der Fahrgeschäfte sind noch Originale aus dem 20. Jahrhundert und versprühen einen ähnlichen nostalgischen Charme wie der Wiener Prater. Der Park wurde im Oktober 1901 eröffnet und von dem spanischen Apotheker Salvador Andreu, zusammen mit einer Seilbahn ins Leben gerufen. Er erstreckt sich über 7 Hektar und verfügte anfangs nur über wenige und recht kleine Fahrgeschäfte. Mittlerweile gibt es über 30 Attraktionen, der Free-Fall-Ride und die große Achterbahn sind die neuesten. Seit dem Jahr 2000 gehört der Park der Stadt Barcelona.

Zusammen mit dem Vergnügungspark wurde auch die Tramvia (einer Straßenbahn) und die Funicular (Standseilbahn) gebaut, mit der man zum Park gelangt. Allein die Fahrt zum Park ist schon eine Attraktion für sich. Schaue hier wie man zum Park gelangt. 

So geht's zum Park

 

Laut einer Legende führt der Name Tibidabo übrigens auf eine Begegnung zwischen Jesus und dem Teufel zurück. Der Teufel wollte ihn in Versuchung bringen und sagte: »Haec omnia tibi dabo si cadens adoraberis me«. In deutscher Übersetzung: »All dies will ich dir geben, wenn du niederkniest und mich anbetest«.

Tibidabo
Tibidabo Aussicht

Tibidabo Attraktionen

Der Park bietet eine Vielzahl an Attraktionen, auch wenn diese moderne Freizeitparks nicht übertreffen können. Dass dieser Park über hundert Jahre alt ist, sieht man in jeder Ecke aber er hat dadurch einen ganz besonderen, eigenen Charme.

Daher bekommt man nur bei wenigen Fahrgeschäften einen richtigen Adrenalinschub. Der Freizeitpark richtet sich eher an Familien mit kleineren Kindern, die Freude am Karussellfahren oder einer bunten Eisenbahn durch den Park haben. Der Park ist also nicht zu vergleichen mit modernen Freizeitparks, in denen sich die Fahrgeschäfte für Adrenalinjunkies befinden.

Hauptsächlich sind eher ruhigere Attraktionen für die ganze Familie geboten, wie beispielsweise ein Spiegelkabinett, Schaukeln, Karussells, Piratenburg, Horror-Hotel „Krüger“, Tibidabo Express oder ein Geisterschloss. Eine Liste über alle Attraktionen findest du hier.

Spiegelkabinett Tibidabo
Spiegelkabinett

Geboten wird eine Mischung aus sehr alten und modernen Fahrgeschäften die über mehrere Ebenen erreichbar sind:

Oberste Ebene

Die oberste Ebene „The Sky Walk“ bietet traditionsreiche Fahrgeschäfte wie z.B. das Riesenrad “Giradabo” oder das Tibidabo Flugzeug “Avió”, mit dem sogar schon Scarlett Johannson geflogen ist. Diese Fahrgeschäfte kann man über Einzeltickets oder Mehrfach-Tickets fahren. Der eigentliche Park beginnt erst eine Ebene tiefer.

Weitere Ebenen

Auf den nächsten Ebenen findet ihr dann unter anderem eine Wasserrutsche, Karrusell oder ein Pony Rodeo u.v.m. Die vielen Ebenen mögen auf den ersten Blick etwas verwirrend erscheinen, deshalb schaut am besten immer mal wieder auf die Übersichtskarte, die ihr am Eingang erhaltet.

Probiere auch das Automatenmuseum „Museu d‘ Automates“, mit alten Spielautomaten, Musikboxen und Spielzeugen!

Achterbahn

Natürlich hat der Park auch eine Achterbahn, die “Muntanya Russa”. Die Streckenführung ist eventuell nicht allzu besonders und vielleicht bekommt man auch keinen Adrenalinrausch, aber von dort aus kann man die beste Aussicht “genießen”. Man schwebt ganze 500 m über dem Meeresspiegel und rauscht mit 80 km/h durch den Wald. Dies ist auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis.

Muntanya Russa
Muntanya Russa Achterbahn

Flugzeug

Das festinstallierte Flugzeug bietet ebenfalls einen atemberaubenden Ausblick über die komplette Stadt und dreht seine Runden über den Abgrund. Leider muss man hier sehr lange anstehen und die Fahrt ist sehr kurz.

Dies war für viele Menschen früher die einzige günstige Möglichkeit einmal in die Lüfte abzuheben und hat es dadurch sehr beliebt gemacht.

Flugzeug
Flugzeug Tibidabo

Riesenrad

Das große Riesenrad befindet sich am höchsten Punkt des Tibidabo und bietet meiner Meinung nach den besten Ausblick über die Stadt. Bei gutem Wetter kann man bis zum Meer sehen. Dort lohnt es sich auf jeden Fall etwas länger an zustehen und diese Attraktion ist sicherlich nicht nur für Kinder geeignet.

Riesenrad
Riesenrad Giradabo

Tibidabo Eintrittskarten & Preise

Eintrittskarten für alle Attraktionen

  • Erwachsene: 28,50 €
  • Kinder < 1,20 m: 10,30 €
  • Kinder < 90 cm: Gratis
  • Senioren ab 60 Jahre: 10,00 €
  • Personen mit Behinderung: 5,00 €

Eintrittskarten “Panoramic Area Rides”

(Beinhaltet: Talaia, Flugzeug, Riesenrad, Karussel, Automatenmuseum, Rio Grande, Pony Rodeo, Les Llaunes, Edifici Cel)

  • Erwachsene: 12,70 €
  • Kinder < 1,20 m: 7,80 €
  • Kinder < 90 cm: Gratis
  • Senioren ab 60 Jahre: 6,70 €
  • Personen mit Behinderung: 3,30 €

Einzelfahrt: 2,00 €

Tibidabo kostenlos

Grundsätzlich ist der Zutritt zum Park bzw. zum Skywalk kostenlos. Die tolle Aussicht auf Barcelona kann man also völlig umsonst von der Aussichtsplattform genießen.

Wenn ihr den Park mit euren Kindern besucht, dann lohnt sich eine Karte für den kompletten Park. Ansonsten empfehle ich euch, sich erstmal umzuschauen, die Nostalgie des Parks auf sich wirken zu lassen und dann Einzeltickets für die Attraktionen der obersten Ebene zu kaufen.

Tibidabo 2x1

Eine weitere Möglichkeit zum Sparen bietet die Mitgliedschaft im “Tibiclub”. Dadurch profitiert ihr unter anderem von kostenlosen Parkplätzen, der kostenlosen Nutzung des Bus und der Funicular, sowie Rabatt auf alle Eintrittspreise. Weitere Informationen findest du hier.

Tibidabo Öffnungszeiten

Nur an Wochenenden und Feiertagen geöffnet: 11.00 - 21.00 Uhr

Wenn ihr sicher sein wollt, dann schaut aber besser auf den aktuellen Plan auf der offiziellen Seite des Tibidabo Parks.

Tibidabo von Oben
Tibidabo von Oben

Tibidabo Restaurant und Hotel

Ein langer Tag an der frischen Luft macht hungrig und natürlich ist auch dafür gesorgt. Im Tibidabo Freizeitpark gibt es mehrere Möglichkeiten, sich für die nächste Achterbahnfahrt zu stärken.

Xurreria

Dort bekommt ihr die typisch spanischen Churros mit heißer Schokolade. Wenn du keine Lust auf was Süßes hast, kannst du dir auch eine Portion Pommes bestellen.

Enrique Tomás

Ein kleiner Kiosk, mit allem was das Herz begehrt. Iberico Schinken, Käse, Olivenplatten und natürlich kaltes Bier. Zu dem Kiosk gehört eine Terrasse mit einer wunderschönen Aussicht. Einziger Nachteil: Das Bier wird in bunten Plastikbechern verkauft, weshalb ich mich dagegen entschieden habe, dort etwas zu trinken.

Yogurteria Danone

Zu Danone muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, es gibt leckere Frozen Joghurt, Milchshakes, Kaffee und viele weitere Köstlichkeiten.

The Adventures Club

Dort gibt es richtiges Essen, von Salaten, Tapas bis hin zu Sandwiches. Alles sehr sehr lecker und das Bier wird hier auch in einem Glas (!!) serviert, eiskalt und frisch! Allerdings habe ich selten eine so langsame Bedienung gesehen, stellt euch also darauf ein auf euer Bier 15 Minuten zu warten… Hier kann man entweder draußen auf der Terrasse sitzen oder drinnen die kühle Klimaanlage genießen.

Food Corner Tibidabo
Leckere Churros und vieles mehr!

Tibidabo Hotel

Sollte euch der Tibidabo mit seiner einzigartigen Aussicht so faszinieren, könnt ihr dort sogar übernachten. Direkt im Park gibt es das 5-Sterne Gran Hotel La Florida. Der Preis beginnt hier bei ca. 200€ die Nacht. Mehr Informationen bekommt ihr hier auf der offiziellen Webseite.

Tibidabo Wegbeschreibung

Tibidabo Anfahrt

Das Abenteuer beginnt schon auf eurem Weg zum Tibidabo, denn dieser ist alles andere als gewöhnlich.

  1. Mit der Metro L7 (braune Linie) bis zur Endstation Avinguda del Tibidabo
  2. Umstieg in die Tramvia Blau (Straßenbahn) oder Bus Nr.196
  3. Den Rest auf den Berg mit der Seilbahn Funicular del Tibidabo

Die Tramvia Blau ist ein ebenso nostalgisches Schmuckstück, wie der Freizeitpark Tibidabo. Sie gibt es seit dem Jahr 1901 und war lange Zeit die einzige Straßenbahn in Barcelona. Während der Fahrt auf den Berg erlebt ihr schon einen tollen Ausblick auf die Stadt, bis man zum Anfang der Seilbahn-Station gelangt.

Adresse: Plaza del Tibidabo, 3-4, 08035 Barcelona

Parkmöglichkeiten

Natürlich gibt es aus die Möglichkeit, mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen anzureisen.

  • Tibidabo-Vall de Hebron Parkplatz: 4,20 € / Tag und Zugang zum Park mit dem Shuttle-Bus.
  • Parken auf dem Gipfel: 3 € / h, Tagespreis: 10 €

Tibidabo Geschichte

Die Geschichte des Tibidabo geht weit zurück bis ins Jahr 1900, als mit dem Bau der Straßenbahn Tramvia Blau und der Standseilbahn (Funicular) begonnen wurde, um einen erleichterten Zugang zum Gipfel zu bekommen. Zur selben Zeit begann man mit der Landschaftsgestaltung und dem Bau von Gebäuden und Terrassen, bis der Park dann im Oktober 1901 offiziell seine Tore öffnete.

Er wurde vom Apotheker Salvador Andreu erbaut und zusammen mit der Seilbahn in Betrieb genommen. Damalige Hauptattraktion war die Standseilbahn, die sie zu dieser Zeit ein innovatives Transportmittel war. Im ersten Jahrzehnt wurden kleine Attraktionen wie Teleskope und Ferngläser, Schaukeln, die Schießhalle Flobert, Bowling, Spiegel, Automaten, sowie die Brieftaubenstation vorgestellt.

Um einen besseren Blick auf die fantastische Aussicht auf Barcelona zu bekommen, wurde 1921 der 50 m hohe Aussichtsturm Talaia gebaut. Im Jahr 1924 wurde das Hotel La Florida eröffnet.

Tibidabo 1915
Tibidabo 1915

Natürlich hat der Park auch Schattenseiten erlebt. Durch den Krieg 1936 und der darauffolgenden Diktatur, kam der Park unter kollektive Kontrolle und erlitt einige Schäden. In den Nachkriegsjahren wurde der Park wieder von Dr. Andreus Familie aufgebaut und ebenfalls um neue Attraktionen erweitert.

1958 wurde die alte Standseilbahn generalüberholt und der Park erlebte sein goldenes Zeitalter. Um Parkprobleme zu lindern, wurde 1978 ein neues Parkhaus für bis zu 500 Autos gebaut. Um 1980 herum wurden zahlreiche Anlagen modernisiert und viele weitere Attraktionen hinzugefügt wie zum Beispiel Trampoline, ein Raumschiff oder ein 180º Kino.

Ende der 90er Jahre geriet das Unternehmen jedoch in eine langwierige Finanz- und Managementkrise, die die Zukunft des Vergnügungsparks gefährdete und sogar zu bestimmten Zeiten geschlossen halten musste. Die Situation wurde untragbar und das Unternehmen ging schließlich 1999 bankrott, was ironischerweise den 100. Jahrestag des Parks markierte.

Anschließend wurde der Park von der Stadt übernommen und durch Sparmaßnahmen und Preisanpassungen konnte in den letzten Jahren wieder eine positive Bilanz erreicht werden. Ein weiterer Schicksalsschlag war ein tödlicher Unfall im Jahr 2010, als ein modernes Fahrgeschäft einstürzte, nachdem das Fundament gebrochen war. 

Tibidabo Fazit

Der Tibidabo gehört, wie viele andere Sehenswürdigkeiten bei deiner Reise nach Barcelona auf jeden Fall dazu! Nicht nur für Familien mit Kindern ist er ein schönes Ausflugsziel, auch Erwachsene kommen durch den atemberaubenden Panoramablick über die Stadt, voll auf ihre Kosten. Der Park mag vielleicht nicht die modernsten Attraktionen bieten, dennoch kann man dort einen wunderschönen Tag verbringen und sich in ein früheres Zeitalter zurückversetzen lassen.

Bei gutem Wetter sieht man neben dem Meer und dem Strand viele Sehenswürdigkeiten Barcelonas - Gaudis Sagrada Família, Gaudis Parc Güell, die bekannte Promenade La Rambla, die Heimspielstätte des FC Barcelona "Camp Nou" und bei sehr gutem Wetter den Montserrat. Absolute Empfehlung!!

Das sagen andere Besucher...

Frankfurt am Main, Hessen:

Toller Ausblick, schöner Park. Einfach ein tolles Ausflugsziel

London, Vereinigtes Königreich:

Sehr schöner Park mit einem tollen Ausblick.Der Park selbst kostet keinen Eintritt, und die Aussicht ist sozusagen gratis ;-)

San Francisco, Vereinigte Staaten:

Cooler kleiner Vergnügungspark mit mehr historischem als Unterhaltungswert.

New Orleans, Vereinigte Staaten:

Nur zu diesem Park zu kommen ist ein Ereignis für sich. Für manche lästig, für andere ein Genuss. Metro, Seilbahn, Standseilbahn und viel zu Fuß.

Tibidabo Video 2018

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Klick hier!

5/5 - 2 Bewertungen

In Verbindung stehende Artikel

Was meinen Sie?

Keine Lust mehr immer nur über Barcelona zu lesen? Finden Sie eine Wohnung und bleiben Sie dort!

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr aktueller Kredit sind €10

Reise-Guthaben werden automatisch auf die Preise verrechnet, wenn Sie sich in Ihrem Account anmelden.

Uppsala! Ein unerwartener Fehler ist aufgetreten!

Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
captcha

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag vom 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wir sprechen Englisch, Spanisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Niederländisch und Italienisch.

+34 678625980
+33 184883620
+1 6465689734
+34 902052856
+46 844680527
+44 2036950691
+31 208083149
+39 0694804041
+49 3030808496
+45 89884196
Internationale Nummer: +34 933255027
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinne ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK