• Währung
  • Sprache
14 Apr 2015 | Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten |
Modernismus Tour I

Modernismus Tour in Barcelona - Teil 1

Modernismus Tour in Barcelona - Teil 1

Vom Tibidabo bis zum Eixample, ein Sprung zur Entdeckung der katalanischen Bourgeoisie!

Wenn wir über Modernisme sprechen, der erste Name , der in den Sinn kommt, ist natürlich, Gaudí. Wie könnte man das große Genie, das die faszinierendsten architektonischen Werke in der Welt geschaffen hat, vergessen? Diese architektonische und dekorative Bewegung ist im frühen zwanzigsten Jahrhundert geboren, und doch war Gaudí nicht der einzige große Name der Stadt, denn es gab andere modernistischen Architekten wie Puig und Domènech i Montaner, der im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert schöne Häuser die Bourgeoisie der Zeit baute. Die katalanische Hauptstadt ist ein Museum im Freien dank dieser Gebäude, die heutzutage noch bewohnt sind.

Im späten neunzehnten Jahrhundert, mit der Weltausstellung von 1888, wurde Barcelona zur einer boomende Stadt und die Architektur erlebte einen außergewöhnlichen Moment. In diesen Jahren wurde die Architektur als Zeichen des sozialen Status des wohlhabenden Bürgertums der Zeit gesehen und eine modernistisches Haus zu haben bedeutete zu der reichsten Klasse zu gehören.

Um die Launen und Eitelkeiten ihrer Kunden gerecht zu werden, fingen die Architekten an, Gebäude mit einem einzigartigen und besonderen Stil mit floralen Ornamente, Schmiedeeisen Dekorationen, welligen Formen, Glasmalerei, Wandmalereien, Mosaiken, Keramik usw. zu erstellen

Beginnen wir im Eixample....

Modernistisches GebäudeBarcelona
Modernistisches Gebäude

Die Quintessenz der modernistischen Viertel von Barcelona, ​​ist der Eixample: Hier befinden sich die emblematischsten Gebäude in der Stadt. Wo soll ich anfangen? Du kannst an der Plaza Catalunya starten und eine der berühmtesten Straßen der Stadt, der Passeig de Gracia hoch latschen. Die ersten Werke findest du im denkmalgeschützten Gebäude der Union y el Fénix zwischen 1927 und 1931 von den Architekten Eusebi Bona Puig und Frederic Mares entworfen, und der Palau Malagrida, zwischen 1905 und 1908 von Joaquim Codina gebaut.

Ein wenig weiter oben, auf der linken Seite, ist die berühmte Manzana de la Discordia (der Zankapfel - Manzana auf Spanisch bedeutet ja Apfel und Häuserblock), weil in diesem Teil der Straße sich drei Werke von drei Hauptfiguren des katalanischen Modernismus befinden: Casa Lleó Morera von Domènech i Montaner, Casa Amatller von Puig i Cadafalch und natürlich die Gaudís Casa Batlló.

Fassade Casa Amatller Barcelona
Fassade Casa Amatller

Die Casa Amatller ist ein echtes Juwel: Glasmalerei, Blumenschmuck und eine besondere Kombination mit germanischen Elementen. Schön von der Außenseite und ebenso wunderbar im Inneren. Derzeit kann man in die Lobby des Gebäudes hineingehen und den Amatller Laden besuchen. Im Inneren befindet sich auch ein Informationsbüro über Modernismus.

Inneren Casa Amatller Barcelona
Inneren der Casa Amatller

Weiter entlang der Allee, offensichtlich finden wir die Casa Mila (oder La Pedrera), eines der berühmtesten Häuser von Antoni Gaudí und eine der meistbesuchten, aber unser Abenteuer ist noch nicht zu Ende! Wenn man ein wenig weiter geht, findet man viele interessante Gebäude wie die Casa Fuster (Nummer 1329) abenso von Domènech i Montaner- zwischen 1908 und 1911 erbaut-, und wird als eines der teuersten Gebäude in der Stadt gesehen.

Nach der Casa Fuster erreichen wir das Ende des Paseo de Gracia, der sich mit der Avenida Diagonal kreuzt. Hier sind die beiden anderen wichtigen und erkennbaren Bauten des Modernismus: Casa Comalat und Casa Sayrach. Das erste Haus (Diagonal 442, von Salvador Valeri Pupurull) wurde zwischen 1909 und 1911 erbaut und rechnet mit einem klaren Einflüsse von Gaudí, wie organische Formen und Standardkurven. Das Sayrach Haus wurde von Gabriel Borrell und Manuel Sayrach 1918 entworfen.

Detail Casa Comalat Barcelona
Detail Casa Comalat

Die Route konnte sich endlos fortsetzen! Das Eixample Viertel ist voll von modernisctichen Werken auf wenig bekannten Straßen, wie Roger De Llúria, Carrer València, Balmes Straße und viele mehr! Schreib die alle auf! ;) Wenn du ein Fan des Modernismus bist, schlage ich dir einen Spaziergang durch diesen Stadteil zu machen um all diese Gebäude zu entdecken. Tauche in das Leben der alten Bourgeoisie der Stadt ein!. Lese diesen Artikel für weitere Beispiele und Tipps für einen Spaziergang im Eixample.

Casta Fuster Barcelona
Casa Fuster

Hoch zum Tibidabo!

Wenn Sie nach diesem Spaziergang, noch neugierig bist und andere modernistischen Häuser entdecken möchtest, empfehle ich dir zur Avenida Tibidabo, eine der höchsten Bereiche der Stadt zu gehen. Um den Tibidabo zu erreichen, kannst du die U-Bahnlinie L7 nehmen und in Avinguda Tibidabo aussteigen; oder mit den Bussen 17, 22, 58, 73, 75 und 123, die gleich zu Beginn der Allee stoppen.

Die Avinguda Tibidabo beginnt an der Kreuzung von Paseo de Sant Gervasi mit Balmes, und ist ein wahres Stück der Geschichte der bürgerlichen Barcelona des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Hier findest du spektakuläre Villen. Diese Allee wurde geboren, als der bekannte Apotheker Salvador Andreu einen Freizeitpark auf dem Gipfel des Berges -der berühmte Parque del Tibidabo- bauen wollte und, um dieses Projekt zu verwirklichen, kaufte er das Grundstück zwischen dem Gipfel des Berges und dem Passeig de Sant Gervasi.

Mit dieser Initiative aus dem Jahre 1889, begann der Bau von schönen Privathäuser entlang der Alleee. Einige von diesen sind heute noch bewohnt, andere haben wurden für andere Zwecke umbgebaut, wie das Gebäude von Adolf Ruiz i Casamitjana, das im Jahr 1906 das das Metropolitan Hotel beherbergte, ist nun heutzutage eine Klinik.

Unter den schönsten Residenzen befindet sich die Casa Roviralta - El Frare Blanc , die Villa Ignacio Portabella und das Fornells Haus. Roviralta wurde zwischen 1903 und 1913 von dem Architekten Joan Rubio i Bellvé gebaut und ist bekannt für ihre großen, weißen Wänden. Mann nennt sie auch El Frare Blanc (Der weiße Mönch) nicht wegen der Farbe der Wände, sondern weil dieses Haus einer Gemeinschaft von Dominikanern gehörte, bevor sie von dem Bürger Teodor Roviralta gekauft wurde.

Casa Roviralta Barcelona
Casa Roviralta

Die Ignacio Porta Villa wurde von dem Architekten José Pérez Terraza (Baujahr 1905) entworfen. Es ist ein zweistöckiges Haus mit einem Turm, der die Fassade trennt; die berühmte Casa Fornells wurde vom gleichen Architekten gebaut, hat aber einige mittelalterliche dekorative Elemente mit modernistischen Stil gemischt, so wie Torre Bellesguard von Gaudi, die in der gleichen Nachbarschaft ist.

Kleiner Tipp! Um die Allee hochzugehen, kannst du neben den oben genannten Transport die Blaue S-Bahn nehmen (Tramvia blau); eine historische und herrliche Straßenbahn,die mit einer Geschwindigkeit con 10 km/h bei etwa 1,5 Kilometer bergauf mit einer Höhe von 93 Metern fährt. Somit kannst du die schöne Aussicht als ein echter Bürger des 20. Jahrhunderts genießen. Die Linie wurde im Jahr 1901 eröffnet, mit dem Ziel, eine Alternative um den Tibidabo Vergnügungspark zu erreichen zu haben.

Diese Nachbarschaften, die man auch als Uptown Barcelona benennen könnte, beherbergen wirklich schöne Bereiche und Gebäude, die nicht sehr bekannt sind, denn sie befinden sich nicht in der Innenstadt und werden daher nicht oft von Touristen besucht. Entdecke die schönsten Orte hier

Tamvia Blau Barcelona
Tramvia Blau

Vor Abschluss, gebe ich dir diesen Link, wo du weitere Details zu den Häusern, von denen ich eben gesprochen habe, finden wirst. Ah! Da wir in den meisten von diesen nciht wohnen könen, auf dieser Seite siesht du eine Liste der modernistischen Wohnungen, wo man im Urlaub nächtigen kann ;)

Ich könnte stundenlang über Modernismus sprechen! Barcelona ist die Welthauptstadt des architektonischen Stil, und vielleicht reicht ein Leben nicht aus, um alle Gebäude, Straßen und modernistischen Ecken der Stadt zu entdecken... Aber in der Zwischenzeit kann man so beginnen! ;) Das nächste Mal mehr! Währenddessen, wenn su mehr Bilder zu dieser modernistischen Route sehen möchtest, schau dir dieses Board auf Pinterest an!

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Begleiten Sie über 5000 Abonnenten und erhalten unsere Beiträge direkt in Ihren Posteingang geliefert. Es ist kostenlos :)

Was meinen Sie?

In Verbindung stehende Artikel

Müde von der Lektüre über Barcelona? Finden Sie eine Wohnung und dort bleiben!

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr aktueller Kredit sind €10

Reise-Guthaben werden automatisch auf die Preise verrechnet, wenn Sie sich in Ihrem Account anmelden.

Uppsala! Ein unerwartener Fehler ist aufgetreten!

Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
captcha

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag vom 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wir sprechen Englisch, Spanisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Niederländisch und Italienisch.

+33 184883620
+1 6465689734
+34 902052856
+46 844680527
OK-apartment
+44 2036950691
+31 208083149
+39 0694804041
+49 3030808496
+45 89884196
Internationale Nummer: +34 933255027
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinnen Sie ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


Feedback
Live Chat
Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK