• Währung
  • Sprache
03 Apr 2017 | Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten |
Barcelona Brunnen

Die historischen Brunnen von Barcelona

Die historischen Brunnen von Barcelona

Barcelonas Brunnen: Alt bis neu

In diesem Artikel wollen wir euch alle ikonischen Brunnen vorstellen, die Barcelonas Straßen und Plätze dekorieren. Beginnend mit dem Mittelalter, werden wir euch jeden wichtigen Brunnen und die damit verbundene Bedeutung hintereinander vorstellen, bis wir zum 21. Jahrhundert gelangen. Also bereite dich vor, notiere deine Liebsten, buche deine Wohnung und reise nach Barcelona, um sie alle persönlich zu begutachten!

1. Mittelalter

Gothic quarter street
gotisches Viertel Barcelona

Im Mittelalter war das gotische Viertel der Kernpunkt Barcelonas, mit ca. 25 000 Einwohnern. Zu der Zeit wurden Brunnen erbaut, um Wassermängeln entgegenzuwirken und für Zeiten der Dürre vorzusorgen. Seither wurden ca. 600 trinkbare Brunnen in unterschiedlichen Zonen installiert, zunächst aus der Notwendigkeit heraus, für Menschen sowie für Pferde. Bis zum 19. Jahrhundert wurden keine Dekoration verwendet, um die Brunnen zu verschönern.

Fuente Santa Ana (1356)

Brunnen der Santa Ana
Brunnen Santa Ana

Der Brunnen der Santa Ana ist der erste erhaltene Brunnen Barcelonas und befindet sich in Avenida Portal d. Angel. Als es erbaut wurde, hatte es keine dekoration und diente lediglich der Versorgung von Menschen und Pferden mit trinkbarem Wasser. 1918 wurde es mit blauen und gelben Keramikplatten verziert im berühmten katalanischen Noucentisme Stil. Figuren, Girlanden und Barcelonas Wappen, was auch im Mittelalter entstanden ist, verschönern den ältesten erhaltene Brunnen von Barcelona.

Fuente San Justo (1367)

Der Brunnen San Justo in plaza de San Justo
Brunnen San Justo

Diese Wasserquelle wurde im gotischen Stil erbaut und steht in der Nähe der Basilika von Saints Justus und Pastor. Drei Maskaronen blicken zur Person, die versucht das Wasser aus den goldenen Wasserhähnen zu trinken und drüber steht eine Figur des San Justo, welcher der Sage nach ein christlicher Märtyrer war, der mit seinem Bruder Pastor wegen ihrem Glauben durch den römischen Herrscher Diocletian verfolgt und hingerichtet worden sind.

Balustrade hinzugefügt zum Brunnen San Justo
San Justo Balustrade

San Justo steht zwischen Barcelonas Wappen und der Krone von Aragon. 1831 wurde eine Balustrade zum Brunnen hinzugefügt, um ihn zu verschönern.

Fuente Santa Maria (1403)

Santa Maria Brunnen
Brunnen Santa Maria

Auf den ersten Blick sieht diese Steinkonstruktion gegenüber der Kathedrale Santa Maria del Mar erstmal nicht nach einem Brunnen aus. Das niedrige Becken zeigt, dass es hauptsächlich für Pferde genutzt worden ist und wie man sehen kann, tendieren die Menschen heute dazu, es als idealen Ort für eine Verschnaufpause zu sehen.

Es ist auf der einen Seite mit einer Fensterrose dekoriert, die selbe Seite, die zur Kirche zeigt und auf der anderen zwei Wappen von Barcelona. Die dritte Seite hat keine Verzierung. Diese Zone war ursprünglich als aristokratisches Vviertel bekannt und wird heutzutage von Touristen und Einheimische frequentiert, um die atemberaubende Kathedrale zu besuchen. 

Fuente de la Casa de l'Ardiaca (16th Century)

Casa de l'Ardiaca Fountain von oben
Brunnen der Casa de l'Ardiaca

In der Nähe der Kathedrale von Barcelona, es befindet sich in einem kleinen Haus mit einem Brunnen in der Mitte, Säulen, die drumherum dekoriert sind und einem Treppenhaus die Zugang zur Dachterrasse bieten. Dort hat man eine schöne Aussicht auf das gotische Viertel und die Spitze der Kathedrale.

Deitals der Casa de l'Ardiaca
Casa de l'Ardiaca Details

Diese kleine Open Air Haus bietet liebevolle Details in jeder Ecke. Nicht nur der wunderschöne Brunnen wird dich bezaubern, sonder auch die bunten Wände, die mit Keramikplatten dekoriert sind, die Pflanzen, die Innen und Außen angebracht sind und die Dachterrasse, die dich über den Brunnen von oben betrachten lässt.  

2. Moderne

Zu dieser Zeit, nun mit ca. 100 000 Einwohnern, wurde Barcelona Teil des neuen spanischen Königreiches. Eine unstabile Lage des Wohlstands, Krise, Kriege und ökonmischen Probleme begann. Die Hauptereignisse waren der Erbfolgekrieg, die katalanische Revolution unter anderen und dies war der Grund, weshalb zu dieser Zeit nicht viele Brunnen erbaut wurden.

Fuente de Portaferrissa (1680)

Fuente de Portaferrissa
Brunnen von Portaferrissa

Der Künstler dieses Brunnens, das in einer Straße in der berühmten Rambla liegt, in der Nähe der Portal de la Ferissa, einem ehemaligen Tor zu Barcelona, ist unbekannt. Wie die vorher erwähnten Brunnen, ist dieser Jahrhunderte nach seiner Erbauung verschönert.

Portaferrissa Fountain Nahaufnahme
Brunnen der Portaferrissa, Details

1959 wurde es mit Keramikplatten von Joan Guivernau dekoriert, welche die Stadt im 18. Jahrhundert zeigt, wärend Joseph Oriol (spanischer römisch-katholischer Priester) über die Stadt schwebt. Jede Platte erzählt auf die Geschichte dieses Brunnens, die von Pere Voltes verfasst worden ist.

3. Neunzehnte Jahrhundert

Die Mauern, die Barcelona umgeben hatten, wurden in diesem Jahrhundert niedergerissen und die Stadt erlebte dadurch große wirtschaftliche Entwicklungen. Durch Ildefonso Cerdás Stadterweiterungen stiegt Barcelonas Bevölkerung stark an. Brunnen mit Skulpturen zu dekorieren wurde zu dieser Zeit sehr populär und so fingen Künstler an Brunnen zu designen, die nicht mehr nur als Sicherung der Wasserquellen dienen sollten, sondern zur Verschönerung der Stadt. Die Mehrheit der Denkmäler Barcelonas wurden zu dieser Zeit erbaut.

Fuente de Hércules (1802)

Hercules Monument Brunnen
Brunnen des Hercules

Der erste Brunnen, der als Monument diente, war Hércules, welche in die Nähe des Ciutadella Parks konstruiert wurde. Zur selben Zeit wurden drei weitere Denkmäler griechischer Götter in diese Umgebung gestellt, sie sind jedoch verschwunden als der Parc de la Ciutadella urbanisiert wurde. Nur der Brunnen des Hércules wurde zum Paseo San Juan verlegen. Die anderen Denkmäler blieben nicht erhalten. 

Fuente de Neptuno (1826)

Brunnen des Meergotts Neptun
Brunnen des Neptun

Dieser Brunnen wurde 1826 in der Nähe des Strandes von Barceloneta erbaut. Der Gott des Meers passt sehr gut zu seinem Standort, auf einem Podest sitzend, mit einem Dreizack und in Richtung der Basílica de la Merced blickend, während vier Sphinx unter ihm sitzen und Wasser in einen Brunnen unter sich fließen lassen.

Dieses Denkmal wurde drei Mal verlegt, bis es schließlich in Plaza de la Merced seinen permanenten Standpunkt fand. Zu der Zeit wurde es stark kritisiert, dass ein heidnischer Gott gegenüber einem katholischen Tempel platziert wurde.

Monumento a Galceran Marquet (1851)

Galceran Marquet Brunnen am Meer
Brunnen des Galceran Marquet

Das erste Eisen Monument, das in Barcelona gebaut wurde, befindet sich in plaza del Duque de Medinaceli, im Bezirk Ciutat Vella. Vorher war dort ein kleiner Platz namens San Francisco, was 1835 durch ein Feuer zerstört wurde. Danach wurde geplant den neuen Platz Plaza del Duque de Medinaceli zu dekorieren. Dieses Land wurde vom Herzog Medinaceli gespendet und somit wurde die Skulptur ihm gewidmet.

Die Skulptur auf der Spitze der Eisensäule trägt Kriegsbekleidung, mit einem Schwert in der einen Hand und einer Pergamentrolle in der anderen. Der Brunnen ist am unteren Teil des Monuments und das Wasser strömt aus vier Meerjungfraumännern, die große Muscheln tragen.

Fuente del Genio Catalán (1856)

Genio Catalán Denkmal Brunnen
Brunnen Genio Catalán

Dieser riesige Brunnen in der Mitte einer sehr großen Kreuzung ist eine homage an Campo Sagrado, der dafür Verantwortlich war für genügend Wasser zu sorgen, als eine Dürre Barcelona heimgesucht hat. Vier Statuen auf der Säule repräsentieren die vier katalanischen Provinzen, die vier Löwenköpfe stehen für die Flüsse Ebro, Segre, Ter und Llobrega und an der Spitze steht Genio Catalan, eine junge nackte Person mit Flügeln, die einen Stern hochhält, der den Fortschritt symbolisieren soll.

Fuente de las Tres Gracias (1876)

Brunnen Tres Gracias Barcelona
Brunnen der drei Grazien

In dem berühmten Placa Reial, in der Nähe der Rambla und dem gotischen Viertel, wurde entschieden ein Monument in der Mitte des Platzes zu bauen, das dem Fernando el Católico gewidmet werden sollte. Als Königin Isabel II. 1856 Barcelona besuchte, war die Statue noch nicht fertig und so wurde ein vorläufiges Modell aus Gips angefertigt. Anscheinend hat es den Einwohnern nicht gefallen, denn sie zerstörten sie kurz darauf mit Steinen. Nur das Podest blieb erhalten, was in der Revolution von 1868 ebenfalls zerstört wurde.

Sie starteten ein neues Projekt und dieser Brunnen wurde dann durch die  drei Grazien inspiriert und wurde von einer Zeichnung von Louis-Tullius-Joachim Visconti inspiriert, durch Antoinne Durenne umgesetzt.

Brunnen Placa Reial In Barcelona
Placa Reial Brunnen der Tres Gracias

Der Brunnen besteht aus einem runden Teich, an das die Besucher lehnen, sich setzen und die lebhafte Atmosphäre genießen. In der Mitte stehen die drei Grazien Hand in Hand auf einem weiteren runden Teich. Das Wasser strömt aus der Spitze, wo der dritte kleine Teich steht und die Grazien vor dem Wasser schützt. 

4. Internationale Ausstellung von 1888

Die Stadt erlebte große Veränderungen, als die internationale Ausstellung von 1888 in Barcelona abgehalten wurde. Kulturelle, ökonimische, künstlerische und viele weitere Veränderungen brachten nicht nur Wohlstand, sondern verbesserten die Erscheinung der Stadt. 

Cascada del Parc de la Ciutadella (1875-1888)

Parc de la Ciutadelle Brunnen
Kaskade des Parks Ciutadella

Als King Phillip V. Barcelona nach dem Erbfolgekrieg bezwang, erbaute es Europas größte Festung, was Teil seines Plans war über ganz Barcelona herrschen zu können. Die Einwohner assoziierten die Festung mit Hass und starteten sie niederzureißen, in der Revolution von 1868 wurde es komplett zerstört.

Collage Parc Ciutadelle Waterfall
Fountain Parc de la Ciutadella

Zwischen 1875 und 1888 wurde der große Parc de la Ciutadella genau auf diesem Ort errichtet. Der Wasserfall wurde von Josep Fontserè mit der Hilfe von Antoni Gaudi designt. Dieses Monument hat die Form eines Thrumpfbogens, mit zwei Pavilions auf seinen Seiten. Die zwei seitlichen Treppenhäuser erlauben dir einen detaillierteren Blick auf seine Skulpturen. Dieses Monument steht mit seinen übermäßigen Skulpturen hervor, die einige der besten Bildhauer dieser Zeit gemeißelt haben: Amphitrite, Neptun, Leda und Danae stellen einige der wunderbaren Skulpturen dar.

Fuente de Canaletas (1892)

Canaletas Brunnen in las Ramblas
Brunnen Canaletas

Dieser Brunnen befindet sich direkt auf der Rambla, welche tausende von Passanten täglich durchqueren. Viele Gruppen haben diesen Ort zu ihrem Treffpunkt gewählt, wie Touristengruppen, Schulklassen und Fans des Futbol Clubs Barcelona. Falls du vorhast hier einige schöne Bilder des Brunnens zu machen, nimm dir viel Zeit mit. Du wirst erstmal warten müssen, bis die Menschenmengen sich langsam auflösen - wir haben sehr lange dagestanden, bis wir schöne Bilder für euch schießen konnten. ;)

Menge vor Brunnen Canaletas
Menschenmenge vor dem Brunnen Canaletas

Es wurde 1892 von Pere Falqués gestaltet. Der Brunnen kam aus einem Lager im San Severo Turm, der den ganzen Bereich Rambla und Raval versorgt hat. Mit der Zerstörung der Mauern ist der alte Brunnen verschwunden und stattdessen wurden zwei temporäre Brunnen aus Eisen installiert. 1888 hat der Stadtrat entschieden sie mit einem neuen Brunnen zu ersetzen, dem Fuente de Canaletas.

5. Zwanzigste Jahrhundert

Parc Güell (1902-1914)

Fountains of Parc Güell
Parc Güell Skulpturen

1914 wurde der Park Güell fertiggestellt, der von Antoni Gaudi gestaltet und von Eusebi Güell finaziert wurde. Die Treppen und die bunten Skulpturen, die als kleine Brunnen entlang der Treppengeländer fungieren, wurden zu den Symbolen des Parks und stehen für die vier katalanischen Länder. 

Monumento al Doctor Robert (1910)

Doctor Robert Fountain in Tetuan
Brunnen in Placa de Tetuan

Dieses Monument wurde dem Katalanischen Arzt Doctor Robert gewidmet und wurde für Plaza de la Universidad bestimmt. während der Franco Diktatur wurde es entfernt und in einem Lagerhaus gelagert. 1977 wurde es restauriert und auf den Plaza de Tetuan, im Ensanche Bezirk, verlegt. Es ist ein kleiner Platz mit vielen Bänken zum genießen der Sonne und Spielplätzen für Kinder. Der Sockelt des Brunnen hat den Namen und die Geburts- und Todesdaten des Arztes eingraviert. Die vorderen Skulpturen sind aus Bronze und stehen für jegliche Arten von Personen (Arbeiter, Politiker, Ärzte etc.). Auf der Spitze steht Doctor Robert und Glories, die ihm einen Kuss gibt.

Brunnen des Ensanche Bezirks

Fuente de la Rana, del Trinxa, de la Tortuga, Panangana
Brunnen la Rana, el Trinxa, la Tortuga, la Palangana

Mehrere kleine Brunnen wurden zwischen 1910 und 1920 ins Ensanche Bezirk gestellt, durch die Ensanche Kommission, die mehrere Wettbewerbe abgehalten hat, um mehrere Dekorative Brunnen aufzustellen. Auf dem Foto kann man einige Beispiele der Brunnen im ganzen Ensanche Bezirk sehen: Fuente de la Rana, fuente del Trinxa, fuente de la Tortuga und fuente de la Palangana.

6. Internationale Ausstellung 1929

Eine weitere Ausstellung wurde 1929 in Barcelona abgehalten, dieses Mal wurde jedoch der Berg Montjuic dafür erwählt. Durch dieses Event sind einige der berühmtesten Brunnen und Denkmäler Barcelonas entstanden und sind nun sehr beliebte Touristen Attraktionen.

Fuente monumental de la plaza de España (1929)

Fuente monumental en plaza de España
Brunnen des Plaza de España

Dieses Denkmal wurde von Josep Maria Jujol konstruiert und es stellte sich als eines der wichtigsten Monumente der Ausstellung heraus. Es kombiniert mehrere poetische Elemente der spanischen Kultur und die Skulpturen wurden von mehreren Künstlern gestaltet. Es repräsentiert Flüsse, Früchte, Religion, Heldentum, Kunst und sehr viel mehr.

Fuente Mágica de Montjuic

Fuente Mágica de Montjüic
Magischer Brunnen von Montjuic

Dieser Brunnen wurde von Carles Buïgas auch für die internationale Ausstellung konzipiert und befindet sich am Fuß von Palau Nacional. Die vier Säulen, die man dahinter sehen kann, symbolisieren die katalanische Bewegung und wurden 1928 vom Premierminister Rivera, zerstört. 2010 wurden sie wieder erbaut.

Magic fountain of Monjuic
Magischer Brunnen

3000 Personen haben an dem Plan von Buïgas gearbeitet und es war ein Tag vor der Ausstellung fertiggestellt. Nach dem spanischen Bürgerkrieg wurde es beschädigt und musste wieder restauriert werden. Bis zu den olympischen Spielen 1992 wurde der Brunnen komplett erneuert und sie entschieden sich, zusätzlich zu der Lichtshow, Musik abzuspielen. Jedes Wochenende kann man sich die Show kostenlos anschauen

Fuente de los seis putti (1926)

Fountain of Six Putti in placa catalunya
Brunnen der sechs putti

Plaza de Catalunya wurde auch von der Ausstellung beeinflusst und wurde eines der wichtigsten Plätze Barcelonas. Ein öffentlicher Wettbewerb wurde 1927 organisiert, wo entschieden wurde 28 Skulpturen aufzustellen, darunter den Brunnen los seis putti. Dieser wurde von Jaume Otero gestaltet. Es ist ein Brunnen mit einem kleinen Wasserfall, dekoriert mit sechs Figuren von putti oder Amors, vier um den Brunnen herum und zwei unter den oberen Wölbungen. Der Brunnen repräsentiert die Geburt der Göttin Venus mit zwei Fischen, dessen Schwänze eingehakt sind.

7. Franco Diktatur

Fuente del Carmen (1931)

Brunnen Carmen in Raval
Der Brunnen Carmen

Der brunnen Carmen war der einzige, der während der unstabilen Situation Spaniens erbaut wurde. Wegen politischen Ereignissen, wie dem Bürgerkrieg und der Diktatur. Dieser Brunnen ist verbunden mit der Schule Milà i Fontanals und ähnelt gotischen Brunnen. Drei Maskaronen befinden sich in der Mitte, dessen Münde ursprünglich als Wasserquelle dienten. Weitere Dekorationen findet man auf der über und an den Seiten des Brunnens. 

Fuente monumental del Paseo de Gracia (1952)

Fountain of Paseo de Gracia
Monumentaler Brunnen von Paseo de Gracia

1952 wurde ein Monumentaler Brunnen von Josep Soteras auf die Kreuzung von Gran Vía mit Paseo de Gracia installiert, nicht nur um den Verkehr zu regulieren, sondern auch um die Straße zu dekorieren. Du wirst berühmte Geschäfte, wie H&M und Zara, um den Brunnen herum finden.

Fuente de la plaza de Cataluña (1959)

Fountains plaza de Cataluña
Brunnen von Placa de Catalunya

1959 designte Fernando Espiau Seoane zwei riesige Brunnen auf den oberen Terrassen von Plaza Catalunya, in der Nähe vieler Statuen, die vorher dahin gestellt wurden. Nachts kann man bis zu einer gewissen Zeit eine Lichtershow sehen und der Platz wird sich mit Touristen, Einheimischen und Straßenverkäufern füllen.

8. Die olympischen Spiele

Die olympischen Spiele von 1992 hatten erneut einen großen Einfuss auf Barcelonas Erscheinung und weitere wunderbare Brunnen wurden geplant, um die Stadt für die Spiele vorzubereiten. Die meisten olympischen Brunnen wurden in der Nähe des Hafens und des Bergs Montjuic erbaut.

Fountains, Chapuzón, Pelota, Buceo
Olympische Brunnen

Acht Brunnen mit Jungs, die im Wasser spielen, wurden vom Bildhauer Juan Bordes gestaltet. Die, die du in unsere Collage sehen kannst sind 1. Chapuzón in Poblenou, 2. Pelota in Avenida del Parallel und 3. Buceo in Avenida de Chile.

9. Einundzwanzigste Jahrhundert

Das 21. Jahrhundert brachte nicht viele Veränderungen nach Barcelona. Der Fokus lag mehr auf  Innovation und Fortschritt und das Universale Forum der Kulturen von 2004 brachte die größten Umgestaltungen. Komplette Stadtteile wurden renoviert und einige Plätze, Viertel und Parks wurden kreiert. Complete neighbourhoods were renovated and many few places, squares and parks were created.

Placa de Lesseps

Placa de Lesseps Fountain Kanal
Brunnen von Placa de Lesseps

Dieser Brunnen ist an den französischen Ingenieur Ferdinand de Lesseps gewidmet, der den großen Kanal konstruierte, das das mediterrane mit dem roten Meer verbindet. Der Metallkanal durchquert das ganze Viertel und trägt Wasser in einen kleinen Pool. 

Die Urbanisierung dieser Nachbarschaft wurde stark von den Einwohnern kritisiert und die Metallkonstruktionen wurden als verwirrend, kalt und aggressiv beschrieben. Dennoch hat dieser Ort einen hohen Wiedererkennungstest, die Urbanisierung regulierte den Verkehr und förderte die Gemeinschaft der Einwohner. 

Wusstest du, dass so viel Geschichte hinter jedem einzelnen Brunnen Barcelonas steckt und dass große Events jedes mal Barcelonas Erscheinung stark beeinflusst haben? Welcher Brunnen ist euer Liebster? Lass es uns im Kommentarfeld unten wissen!

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Begleiten Sie über 5000 Abonnenten und erhalten unsere Beiträge direkt in Ihren Posteingang geliefert. Es ist kostenlos :)

Gastautor

Gilda Gilda Webseite
Enthusiastische Bloggerin, Journalistin und Fotografin aus Frankfurt, Deutschland.

In Verbindung stehende Artikel

Was meinen Sie?

Keine Lust mehr immer nur über Barcelona zu lesen? Finden Sie eine Wohnung und bleiben Sie dort!

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr aktueller Kredit sind €10

Reise-Guthaben werden automatisch auf die Preise verrechnet, wenn Sie sich in Ihrem Account anmelden.

Uppsala! Ein unerwartener Fehler ist aufgetreten!

Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
captcha

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag vom 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wir sprechen Englisch, Spanisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Niederländisch und Italienisch.

+33 184883620
+1 6465689734
+34 902052856
+46 844680527
OK-apartment
+44 2036950691
+31 208083149
+39 0694804041
+49 3030808496
+45 89884196
Internationale Nummer: +34 933255027
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinne ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


Feedback
Live Chat
Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK