• Währung
  • Sprache
25 Feb 2015 | Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten |
bcn blind

Barcelona für Blinde und Sehbehinderte

Barcelona für Blinde und Sehbehinderte

Eine Stadt für Menschen mit Sehbehinderungen geeignet

Wie du schon weißt, ist Barcelona eine Stadt, die sich komplett an den barrierefreien Tourismus angepasst hat. Wir haben schon über die Dienstleistungen der Stadt für Menschen mit körperlichen Behinderungen gesprochen, und in diesem Artikel werden wir über den Sehenswürdigkeiten für die sehbehinderte Personen geeignet.

Barrierefreiheit in der Stadt

Blinde oder sehbehinderte Menschen können problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Am Eingang einer U-Bahnstation, mit der gleichen Fernbedienung für Straßenampeln, kann man die Automaten leicht identifizieren: Man Drückt auf die Taste auf dem Controller, und zumindest eine der Maschinen in der Station wird mit einem charakteristischen Ton antworten. In der Station gibt es spezielle Wege (die werden schrittweise in allen Stationen durchgeführt), die die Hauptelemente, wie Aufzüge, Treppen, Plattformen und Automaten, etc. identifizieren. Die Fahrstühle haben Braille-Tasten und ein Sprachsprachsystem.

Metro Barcelona
Barcelona Metro

Die Ticketautomaten sind mit einer Navigationssystem Stimme programmiert und die Braille-Tasten ermöglichen eine blinde Person das Ticket ganz selbstständig zu kaufen. Am U-Bahn-Eingang, wenn man das Ticket hineinsteckt (mit einem taktilen Indikator um die Validierung zu erleichtern), kann man einen Ton hören, der klarstellt, ob die Validierung des Tickets richtig oder nicht ist.

In der Straßenbahn (Tram) berichtet ein Voice-System die nächsten Stationen und Richtung des Züges. Jede Straßenbahnstation kommuniziert auch durch Stimme, wenn die Straßenbahn näher kommt, ihre letzte Station und Richtung. Während der Fahrt kann man durch eine bestimmte Schallsignale wissen, ob die Straßenbahn vor einer Ampel oder der vor einer Station gestoppt hat. Alle Tickets haben eine taktile Anzeige um die Validierung zu erleichtern. Aber Vorsicht! Die Automaten an den Straßenbahnstationen sind nicht angepasst und im Vagon kann man keine Fahrkarten kaufen, also muss man sie in einer U-Bahn-Haltestelle kaufen.

Tram Barcelona
Barcelona Tram

Alle Busse in Barcelona und Nachtbusse sind für Personen mit Sehbehinderungen angepasst. Die Türe können problemlos mit dem Stock identifiziert werden, mit hilfe von taktilen Signalen auf dem Bürgersteig. Die meisten Busse haben ein Voice-System, das die nächste Station kommuniziert. Es gibt auch einige Haltestellen, die durch Drücken der Fernbedienung für Ampeln auch angeben, welcher Bus grade kommt, die Richtung und die Ankunftszeit (derzeit gibt es allerdings noch wenige Haltestellen, die dieses System haben). Wie in der U-Bahn, wenn man das Ticket in den Prüfer steckt, weiß man mit dem einem Sound, ob die Kartew richtig oder Falsch validiert wurde.

Museen

Die meisten Museen in Barcelona eignen sich für Menschen mit Sehbehinderungen. Unter den bekanntesten finden wir:

Kunstwerk in Braille Barcelona
Kunstwerk in Braille
  • CaixaForum: Man organisiert Fürungen durch verschiedene Ausstellungen und durch das Gebäude (Gruppen von 10 Personen). Alle Fahrstühle im Museum haben Tasten in Brailleschrift.
  • Museu Marítim: In der Dauerausstellung im Maritimes Museum gibt es eine 3D Landkarte, und man kann ein taktiles Modell des Architekturensemble der Reials Drassanes de Barcelona und ein Modell des Gebäudes anfassen. Entlang des Weges, der auch mit einem Audioguide durchgeführt werden kann, können viele der Werke berührt werden, und auch die meisten der Schiffe und Objekte.
  • Fundación Joan Miró: Das Museum bietet verschiedene Ressourcen für blinde und sehbehinderte Personen. Es gibt betastbare Erklärungsmodelle über das Leben und Werk von Joan Miró (Skulpturen, Gemälden und Drucken) mit der Möglichkeit, Materialien und Skulpturen zu berühren, sowie interaktive Aktivitäten.
  • MACBA: Dieses Museum bietet angepasste Touren den ersten Sonntag im Monat. Mit Handschuhen von den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, kann man einige Werke berühren. Blindenhunde dürfen dann auch rein.

Dies sind nur einige der Museen für blinde Menschen geeignet; auf dieser Seite findest du alle Informationen zu anderen Museen. Und für den süßen Zahn gibt es das Schokoladenmuseum!

Sehenswürdigkeiten

Wie viele Sehenswürdigkeiten kann man als sehbehinderte Person besuchen? Es gibt viele! Ein Beispiel ist La Pedrera, die eine taktile Karte in jedem Stock der Daueraustellung, die den Standort des Besichtigung angibt, bietet. Diese Karten sind in drei Dimensionen und in Brailleschrift. Im Inneren des Gebäudes gibt es Modelle, die die architektonischen Details reproduzieren und die man anfassen darf. Sensorische Veranstaltungen finden regelmäßig statt. Wechselausstellungen sind lesbar, auch in Blindenschrift und man kann einige der Werke berühren.

Der Palau de la Música Catalana organisiert Führungen und unter der Aufsicht der Guide darf man die dekorativen Elemente wie Glasmalerei, Keramik usw. berühren. Die Aufzüge haben Tasten in Blindenschrift.

Das Barcelona Aquarium bietet Führungen und einen speziellen interaktiven Raum für Freizeit und Bildung, vor allem für Kinder. Mit über 50 Aktivitäten, um zu spielen, zu hören und zu entdecken, um mehr über die Unterwasserwelt und ihre Tierwelt zu lernen. In diesem Raum, genannt Explora! ist in 3 Regionen aufgeteilt: der Sumpf des Ebro-Deltas, die Costa Brava und eine Meereshöhle der Medes-Inseln.

Barcelona Aquarium
Barcelona Aquarium

Vergiss nicht den Park Güell! Leider kann man den Blick auf die Stadt nicht genießen, aber dieser Park bietet interessante Möglichkeiten für Besucher mit Sehbehinderungen: an beiden Eingängen des Parks gibt es schriftliche Informationstafeln in Blindenschrift; im Park entlang gibt es Wege mit interessanten Elementen, wie der Drache, die dorischen Säulen, die Eisengeländer mit Schmetterlingen, etc, die man berühren darf. Es ist sehr angenehm, durch den Park zu spazieren, die Natur zu genießen und die Klänge (Schriftarten, Papageien, Musiker...) zu hören. Offensichtlich sind Blindenhunde erlaubt.

Eine weitere Gaudí Sehenswürdigkeit, die ganz zugänglich ist, ist der nicht so bekannte Palau Güell, an las Ramblas von Barcelona gelegen.

Drache Park Guell
Drache im Park Güell

Restaurants

Wir haben drei Restaurants ausgesucht, wo das Menü in Blindenschrift zu finden isst. Wir erwarten, dass die Zahl der Restaurants mit der Zeit höher wird ;)

  • Restaurant Can Solé: in C/ San Carles, 4 und im Jahre 1903 erögffnet, bietet eine traditionelle Küche mit Fischgerichte.
  • Attica21: Diese Hotelkette bietet Menüs in Blindenschrift.
  • La Tagliatella: typisches italienisches Restaurant, das die besten italienischen Köstlichkeiten bietet. Zeigt das Menü in Blindenschrift.

Und somit enden wir diesen Artikel! Diese barrierefreie Barcelona gefällt uns sehr! ¿Und dir ? Also, worauf wartest du noch? Schau dir unsere Sektion von angepassten Wohnungenen für deinen nächsten Urlaub in Barcelona! ❤

Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

Begleiten Sie über 5000 Abonnenten und erhalten unsere Beiträge direkt in Ihren Posteingang geliefert. Es ist kostenlos :)

Was meinen Sie?

In Verbindung stehende Artikel

Müde von der Lektüre über Barcelona? Finden Sie eine Wohnung und dort bleiben!

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr aktueller Kredit sind €10

Reise-Guthaben werden automatisch auf die Preise verrechnet, wenn Sie sich in Ihrem Account anmelden.

Uppsala! Ein unerwartener Fehler ist aufgetreten!

Anmelden mit Facebook
Anmelden mit Google
Passwort vergessen?
Geben Sie Ihre Email ein und wir werden Ihnen einen Link schicken um ihr Passwort reaktivieren zu können.
Stornieren
captcha

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag vom 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wir sprechen Englisch, Spanisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Niederländisch und Italienisch.

+33 184883620
+1 6465689734
+34 902052856
+46 844680527
OK-apartment
+44 2036950691
+31 208083149
+39 0694804041
+49 3030808496
+45 89884196
Internationale Nummer: +34 933255027
Sammeln Sie Losnummern und gewinnen Sie tolle Preise!

Jeder kann Losnummern sammeln, indem man an unserem Reiseführer & Community teilnimmt. Hier können Sie lesen, wie man weitere Losnummern bekommen kann.

Es gibt kein Maximum von Losnummern, die man ansammeln kann. Je mehr Losnummern, desto höher sind die Gewinnchancen!

Damit es für alle fair Mitglieder ist, setzen wir nach jeder Verlosung die Anzahl von Losnummern auf Null zurück .

Was kann ich gewinnen?
Gewinnen Sie ein Wochenende für 2 in Barcelona

Ein Wochenende in Barcelona


Feedback
Live Chat
Wir nutzen Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis anzubieten. Wenn Sie weiterhin in unserer Website browsen, akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Sie können mehr hier lesen. OK